10 Kriterien für eine unschlagbare, professionelle Webseite – Ein Leitfaden für den Erfolg im digitalen Zeitalter

In der heutigen digitalen Welt ist eine gut gestaltete und professionelle Webseite ein unverzichtbares Instrument, um potenzielle Kunden anzusprechen und sich als “Marke” erfolgreich zu präsentieren. Doch wie kann man als Laie beurteilen, welche Webseiten wirklich gut sind und welche weniger überzeugend wirken?

Oftmals neigt man dazu, eine Webseite allein nach dem subjektiven Eindruck von “gefällt mir” oder “gefällt mir nicht” zu bewerten. Glücklicherweise gibt es jedoch objektive Kriterien, anhand derer du die Qualität einer Webseite beurteilen kannst. Denn wie in allen Berufen gibt es auch im Bereich des Webdesigns große Qualitätsunterschiede.

Hier kommt eine Checkliste mit 10 unschlagbaren Kriterien für eine professionelle Webseite. Ein Leitfaden, um die richtige Entscheidung bei der Auswahl eines Webdesigners zu treffen. Diese Kriterien sind für Webseiten, die deine Besucher begeistert, dein Business repräsentiert und deine digitalen Ziele erreicht. Von responsivem Design über benutzerfreundliche Navigation bis hin zu hochwertigem Inhalt und SEO-Optimierung – Ich zeige dir worauf es ankommt, für eine unschlagbare, professionelle Webseite. Denn eine Webseite, die diese Kriterien erfüllt, hat das Potenzial, deinen Online-Erfolg maßgeblich zu beeinflussen.

Profi-Tipp: Notiere dir die wichtigsten Kriterien für eine erfolgreiche Webseite für dein Webdesign-Gespräch

Der Schlüssel zum Erfolg: Warum eine Webseite im Corporate Design unersetzlich ist.

Eine professionelle Webseite ist nicht nur ein wichtiges Instrument zur Präsentation deines Unternehmens, sondern auch die Möglichkeit, deine Marke zu etablieren. Das Corporate Design spielt dabei eine entscheidende Rolle. Es stellt sicher, dass deine Marke unverwechselbar und konsistent präsentiert wird. Aber Corporate Design geht über den visuelle Aspekte hinaus – es vermittelt auch die Emotionen und Werte, die mit dir und deiner Marke verbunden sind. Kurz gesagt, Farben, Schriften und Formen transportieren nonverbale Botschaften an deine potentielle Kunden – auch auf deiner Webseite. Von daher ist es wichtig, dass du die passenden Farben für dein Corporate Design gewählt hast.

Profi-Tipp: Möchtest du sicherstellen, dass du die richtige Farbe für dein Corporate Design hast? Klicke hier, um unseren kostenlosen Farbtest zu nutzen und erhalte wertvolle Erkenntnisse für eine noch erfolgreichere Webseite.

Professionelle Webseite? Beginne mit der richtigen Domain!

Der Domain-Name ist ein entscheidendes Element einer professionellen Webseite. Er dient als die Adresse, unter der die Webseite im Internet erreichbar ist und spielt eine zentrale Rolle beim “ersten Eindruck” deiner Besucher. Ein gut gewählter Domain-Name vermittelt Professionalität, Glaubwürdigkeit und Markenidentität. Er sollte leicht zu merken, einfach zu schreiben und relevant für den Inhalt der Webseite sein.

Ein prägnanter und aussagekräftiger Domain-Name hilft dabei, eine starke Online-Präsenz aufzubauen. Darüber hinaus trägt der Domain-Name zur Suchmaschinenoptimierung bei, wenn er wichtige Keywords enthält. Noch zu erwähnen ist, achte bei der Auswahl deiner Domain auf Markenrechte, um mögliche rechtliche Konflikte zu vermeiden.

Die Startseite als Aushängeschild: Warum sie das wichtigste Kriterium für eine professionelle Webseite ist

Die Startseite ist für Kunden der erste Kontakt und hier zählt der “erste Eindruck”. Mit den passenden Farben kannst du eine emotionale Verbindung zum Kunden aufbauen. (Kostenloser Farbtest)  User die auf der Startseite landen, kennen dich höchstwahrscheinlich noch nicht. Sie sind zufällig “hereingestolpert” und suchen Anhaltspunkte, ob sie bei dir das finden was sie suchen.

Die Startseite ist dafür prädestiniert den Erstkontakt mit dem Kunden zu führen. Es braucht also keine tiefgründigen Inhalte sondern eher “Small-Talk-Infos” für Kunden, die dich kennenlernen wollen.

Gib einen Überblick, wer du bist, welche Produkte oder Dienstleistungen du anbietest und welche Vorteile der Kunde daraus ziehen kann. Dann kannst du mit aussagekräftigen Überschriften, Texten und Buttons die User motivieren, sich auf deiner Webseite durch zu klicken. Kunden die bei dir das Gesuchte leicht finden, werden so weiter auf deiner Webseite verweilen und …. kaufen.

Eine professionelle Webseite nutze die Chancen der Startseite, um Interesse zu wecken. 

Von Besuchern zu Kunden: Wie eine benutzerfreundliche Webseite deinen Umsatz steigert

Die Benutzerfreundlichkeit ist nicht nur ein nettes Extra, sondern ein absolutes Muss, um Besucher anzulocken, sie zu binden und letztendlich zu Kunden zu machen. Eine benutzerfreundliche Webseite zeichnet sich durch eine intuitive Navigation und eine übersichtliche Struktur aus. Sie ermöglicht es den Besuchern, problemlos durch die Seite zu navigieren und schnell das zu finden, wonach sie suchen. Kunden die eine positive Erfahrung machen, verweilen länger auf deiner Webseite, kommen wieder und führen viel häufiger die gewünschte Aktion aus. Kurzum sie werden zufriedene Kunden.

Geschwindigkeit zählt: Schnelle Ladezeit führt zum Erfolg

Eine professionelle Webseite lädt schnell und verzögerungsfrei. Lange Ladezeiten frustrieren. Damit die User nicht ungeduldig wegklicken, bevor sie überhaupt Inhalte sehen konnten, ist eine schnelle Ladezeit wichtig. Vor allem Fotos auf dem Handy müssen schnell geladen sein. Niemand will mehr zusehen wie sich eine Seite langsam aufbaut. Eine professionelle Webseite hat optimierte Ladezeiten, um Absprungraten zu reduzieren. Sie maximiert die Chancen, Besucher in zahlende Kunden umzuwandeln.

Von Desktop bis Smartphone: Warum responsives Design der Schlüssel zu einer professionellen Webseite ist

Im digitalen Zeitalter ist es unerlässlich, dass eine professionelle Webseite sich automatisch verschiedenen Bildschirmgrößen anpasst, sei es auf Desktop-Computern, Tablets oder Smartphones. Eine responsive Gestaltung sorgt dafür, dass die Webseite optimal angezeigt wird. Auch auf dem Handy dürfen keine Texte abgeschnitten oder zu klein sein. Deine Website muss überall top aussehen. Mobile first ist heute Standard. Die mobile Benutzerfreundlichkeit ist auch ein Kriterium für Suchmaschinen, auch sie bevorzugen mobilfreundliche Webseiten und zeigen diese vorzugsweise an. Kurzum, responsive Design deiner Webseite macht den Unterschied zwischen zufriedenen und frustrierten Besuchern.

Profi-Tipp. Öffne deine Webseite auf deinem Handy und teste sie einmal. 

Sicherheit an erster Stelle: Warum die https-Verschlüsselung für professionelle Webseiten unverzichtbar ist

Professionelle Webseiten haben Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die Daten der User zu schützen. Die Verwendung von SSL-Zertifikaten ist entscheidend um die Privatsphäre zu gewährleisten. Ein absolutes Must-have, das dem Nutzer Sicherheit bietet, dass ihre Daten nicht “abgegriffen” werden können. Webseiten ohne “Sicherheits-Schloss” sind leichte Beute für Häcker.

Durch das https:// vor deiner Domain hat deine Webseite eine sichere Verbindung.  Zudem ist es für den Datenschutz DSGVO relevant

Cookie-Banner und DSGVO: Warum sie für eine professionelle Webseite unverzichtbar sind

Der Schutz der Privatsphäre und die Einhaltung rechtlicher Vorschriften ist von größter Bedeutung. Daher sind ein Cookie-Banner und die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für eine professionelle Webseite unverzichtbar. Der Cookie-Banner informiert über Cookies auf der Webseite und bietet dem Besucher die Möglichkeit, der Nutzung zuzustimmen oder sie abzulehnen. Jede Webseite benötigt ein Cookie-Banner, das ein Tracken ohne Zustimmung unterbindet. Auch wenn kein Trackingtool wie Analytics verwendet wird, ist das Banner von nöten, da einige „Features“ automatisch tracken. Beispiel: die Google-Schriften geben Informationen an Google weiter, sofern sie nicht auf den Server geladen, oder dies durch das Cookie-Banner unterbunden wird.  dsgvo-gesetz.de

Durch ein Cookie-Banner haben deine Besucher:innen die Kontrolle über ihre persönlichen Daten. Eine professionelle Webseite hält die DSGVO-Verordnung ein.

Der Schlüssel zum Online-Erfolg: Warum SEO eine unverzichtbare Strategie für professionelle Webseiten ist

Ein erfolgreiches Online-Geschäft erfordert eine starke Präsenz in den Suchmaschinen. In diesem Zusammenhang spielt die Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine zentrale Rolle. Eine Webseite nützt nichts, wenn sie von potenziellen Besuchern nicht gefunden wird. Hier kommt SEO ins Spiel. Durch die Optimierung deiner Webseite für relevante Keywords erhöhst du deine Platzierung in den Suchergebnissen. Das führt automatisch zu mehr organischen Besuchern deiner Webseite.

Wenn Kunden durch die eingegebenen Suchbegriffe auf deiner Webseite landen und genau das finden, was sie suchen, sind die Keywords richtig gesetzt. Und das macht eine wirklich gute Webseite aus: Kunden anziehen, die Umsatz bringen. Die richtigen Keywords setzen. Dann finden deine Wunschkunden deine Webseite.

SEO ist eine unverzichtbare Strategie für professionelle Webseiten, um im Online-Bereich erfolgreich zu sein. Es erhöht die Sichtbarkeit, verbessert die Glaubwürdigkeit, steigert die Benutzererfahrung und schafft einen Wettbewerbsvorteil.

0
Personal Branding für Coaches
0
Farbpalette für Webdesign erstellen
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Vorheriger Beitrag
Bei Google auf Seite 1 – Basic Profi-Tipps
Nächster Beitrag
Dein Geheimnis zum Erfolg: Perfekte Brandingfarben!